Reservistenkameradschaft Heinrich von Plauen

Sommerfest des TC Nemo & SSchütz. Ausb. 2008

08. 08. bis 10. 08. 2008

Nachdem einige der Tauchkameraden zu unseren Sommerevent OP Rügendamm zugegen waren und sich von unserer Leistungsfähigkeit überzeugen konnten, bat man uns das Sommerfest des Tauchvereines etwas aufzupeppen.

Wir sollten das Abseilen vom Rettungsturm im Tauchcenter organisieren und leiten.

Im Newsletter des TC Nemo wurde schon einige Zeit vorher darauf hin gewiesen.

 

Am Feitag Abend machte sich ein Kamerad der unserer RK auf den Weg nach Pöhl um die nötigen Vorbereitungen zu treffen und mit denen zum Unternehmen Rügendamm ebenfalls anwesenden Tauchern schon erste Seilgänge zu üben.

Die Angst nach dem Überwinden des Geländers ward schnell gebannt und man fand richtig Spaß …so das sich sogar eine Schlange bildete.

 

Am Samstagvormittag  trafen dann auch die restlichen Taucher beim Sommerfest ein und staunten nicht schlecht über die am Turm stattfindende Aktion.

Nur die Damenwelt hatte noch nicht die nötige Überwindungskraft sich ganz dem Seil und sich selbst zu überlassen.

 

Zeitgleich wurde im Raum Schneckengrün mit unseren jungen Kameraden eine Scharfschützenausbildung durchgeführt . Dabei hieß es sich bestmöglich zu tarnen und sich eine Stellung mit guter Geländeeinsicht zu suchen. Dabei aber wenn möglich nicht gesehen zu werden.

Nach erfolgreichem Abschluss der Übung verlegten 2 Kameraden ebenfalls zum TC Nemo.

 

Mit 3 Kameraden  konnte man nun ständig das Geschehen am Turm absichern.

Ein paar kleine Späßchen von unserer Seite blieben natürlich nicht aus. So seilten wir uns Sitzend in einem Gartenstuhl ab und retteten einen Kasten feinstes Sternquell aus großer Höhe

Bis zum späten Abend war neben etlichen Tauchgängen … Preisschießen mit Luftgewehr ... frisch Gerilltem und Gezapftem auch reger Verkehr am Turm … auch eine Frau konnte sich nun durchringen den Schritt zu wagen.

 

Gegen 2200 ging der letzte Kletterer übers Geländer und wir traten die Heimreise an.

 

Bildmaterial und einen Bericht des TC Nemo findet Ihr auf der Webseite der Tauchclub´s

www.tauchclub-nemo.de